Wir

Team

  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit Zusatzqualifikation zur Leiterin
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit Zusatzausbildung zum Fachwirt für Kindertagesstätten, zum Praxisanleiter und zum Multiplikator „Haus der kleinen Forscher“
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit Fachhochschulreife und Zusatzqualifizierung zur Fachkraft zur Familienpflege
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit Zusatzausbildung zum Praxisanleiter
  • 3 staatlich anerkannte Erzieher/Innen
  • 2 Sozialassistentinnen in berufsbegleitender Ausbildung zur Erzieherin
  • 1 Assistenzkraft

 

Technisches Team:

  • 2 Mitarbeiterinnen für Küche und Reinigung
  • 1 Hausmeister und Praktikanten
  • FSJ

 

Das sind wir
Elternvertreter

Gemeinsam geht`s am besten!

Das Miteinander von Pädagogischen Fachkräften, Kindern und Eltern ist von Wertschätzung, Akzeptanz und Verständnis geprägt. Im vertrauensvollen Agieren ist uns wichtig, dass Eltern über ihre Probleme und Sorgen sprechen können, aber ebenso auch Hinweise und Tipps für die Einrichtung geben. Das Wohl des Kindes steht für ALLE im Mittelpunkt! Die Zusammenarbeit funktioniert über: Tür- und Angelgespräche - zum Austausch aktueller Informationen zum Kind mit der jeweiligen Erzieherin Entwicklungsgespräche zum Kind - werden regelmäßig angeboten und werden nach vorheriger Terminabsprache (sowohl auf Wunsch der Eltern, als auch auf Wunsch der Erzieherin) durch die Gruppenerzieherin durchgeführt. Elternabende (mindestens einmal jährlich) den Elternrat = Bindeglied zwischen Eltern, Pädagogischen Fachkräften und dem Träger (d.h. ist Ansprechpartner für Probleme, Anregungen, Kritik & Fragen, wird in wichtige Entscheidungen mit einbezogen) Ein vertrauensvolles Miteinander von Eltern und Pädagogischen Fachkräften bzw. Team ist eine grundlegende Bedingung, dass das Kind sich wohlfühlt und die Kita als eine anregende und entwicklungsfördernde Lern- und Erfahrungswelt erleben kann.