Termine
Applaus für das gelungene Theaterstück
Applaus für das gelungene Theaterstück
Hier ist wieder etwas versteckt
Hier ist wieder etwas versteckt
Wir haben den nächsten Hinweis gefunden
Wir haben den nächsten Hinweis gefunden
Wir haben den Schatz gefunden
Wir haben den Schatz gefunden
Auf der Burgruine
Auf der Burgruine
Vorm Viktoriastolln in Niederlauterstein
Vorm Viktoriastolln in Niederlauterstein
Wir erfahren Interessantes aus der Ritterzeit
Wir erfahren Interessantes aus der Ritterzeit
Wir lassen unsere gebastelten Boote fahren
Wir lassen unsere gebastelten Boote fahren
In der Bibliothek
In der Bibliothek
In der Bibliothek haben wir viel gelernt
In der Bibliothek haben wir viel gelernt
Am Lindenhäuschen
Am Lindenhäuschen
Auf dem Marienberger Markt
Auf dem Marienberger Markt
Auf dem Marktplatz
Auf dem Marktplatz
In der Marienberger Kirche
In der Marienberger Kirche
Wir sind bibfit
Wir sind bibfit
Zugfahrt mit tschechischen Freunden
Zugfahrt mit tschechischen Freunden
16-jährige Freundschaft
16-jährige Freundschaft
Ankunft in Steinbach
Ankunft in Steinbach
Gemeinsam spielen
Gemeinsam spielen
Gemeinsam wandern
Gemeinsam wandern
Picknick am Stolln
Picknick am Stolln
Picknick gefällt auch unseren tschechischen Freunden
Picknick gefällt auch unseren tschechischen Freunden
Wissenswertes über die verschiedenen Loks und Waggons
Wissenswertes über die verschiedenen Loks und Waggons
Balancieren
Balancieren
Beugen
Beugen
Kurze Pause
Kurze Pause
Zielwerfen
Zielwerfen
Wir haben einen Kuchen für die Helfer gebacken
Wir haben einen Kuchen für die Helfer gebacken
Alle Kinder waren erfolgreich
Alle Kinder waren erfolgreich
Previous Next Play Pause

 

Ausblick

Neben zahlreichen anderen Aktivitäten findet regelmäßig statt:

 

mindestens 4x jährlich

  • Partnerschaft mit dem Kindergarten Ùdlice in Tschechien
  • gemeinsame Projekte
  • gegenseitige Besuche der Kinder und Erzieherinnen und Eltern
  • Pädagogischer Erfahrungsaustausch

 

2-3-mal jährlich:

Seniorengeburtstagsfeier
Wir gestalten für unsere Geburtstagskinder ein kleines Programm und erfreuen sie mit einem selbstgebastelten Geschenk.

 

wöchentlich:

Haus der kleinen Forscher
Wir experimentieren und forschen an Phänomenen von Natur und Technik

 

täglich:

Frühstück und Vesper wird mit den Kindern frisch zubereitet
Obstfrühstück und Getränkestation
Tigerkids aktiv

 

außerdem

Unterstützung unseres Heimatvereines von Niederlauterstein
Mitwirken bei verschiedenen Veranstaltungen

 

 

Termine / Veranstaltungen / Höhepunkte im Kita Jahr 2023/2024

 

 

Januar 2024

  • Kita ab 03.01.2024 wieder geöffnet
  • Projekt der Erdmännchen: "Berufe und Winter"
  • Projekt der Glühwürmchen: "Hast du schon mal nachgedacht, was im Winter Freude macht?“
  • Familienrodeln kurzfristig nach Wetterlage

 

Februar 2024

  • Projekt der Erdmännchen: "Berufe und Winter"
  • Projekt der Glühwürmchen: "Hast du schon mal nachgedacht, was im Winter Freude macht?“
  • 13.02. Fasching – freie Auswahl des Kostüms

 

März 2024

  • Projekt der Erdmännchen & Glühwürmchen: "Wir freuen uns auf den Frühling"
  • 27.03. Ostern mit Frühstücksbüfett (Unterstützung von den Eltern)

 

April 2024

  • Projekt der Erdmännchen & Glühwürmchen: "Berufe sowie Frühling"
  • 11. April die tschech. Freunde besuchen uns - eventuell Ausflug mit Bus - Fahrt mit der Preßnitztalbahn sowie Wandern mit Picknick in Steinbach - Andreas Stoll'n

 

Mai 2024

  • 10.05. Brückentag (Kita geschlossen)
  • 17.05. Zuckertütenfest der Schulanfänger mit ihren Familien

 

Juni, Juli & August 2024

  • 01.06. Kindertag
  • individuelle Sommerangebote "Hurra, hurra der Sommer ist da!"
    Experimentieren, Wasser planschen, Basteln, Eis essen...
  • 23.08. pädagogischer Tag (Kita geschlossen)

 

Der Jahresplan und die Schließzeiten wurden in Absprache mit den Elternvertretern erarbeitet.

Änderungen vorbehalten!

 

Rückblick

Zuckertütenfest 2024

Am Freitag, 17. Mai 2024 war es am Nachmittag endlich soweit. Unsere Schulanfänger feierten mit Eltern, Geschwistern sowie Erzieherinnen ihr Zuckertütenfest. Dazu hatten die Eltern eine spannende Schnitzeljagd organisiert.
In kleinen Zuckertüten, die es zu finden galt, waren Hinweise versteckt, wo die Wanderung hinführte. In der Nähe der Waldhütte, die sehr oft von uns besucht wird, war eine große Schatztruhe versteckt. Diese wurde mit Aufregung geöffnet und die Kinder staunten, welcher Schatz sich darin befand. Es waren die Zuckertüten für die Kinder, welche die Muttis mit viel Liebe und Aufwand angefertigt hatten. Der Jubel darüber war grenzenlos.
Die Kinder hatten aber ebenfalls eine Überraschung für ihre Familien vorbereitet. Mit einem kleinen Theaterstück, welches vor der Waldhütte dargeboten wurde, bereiteten sie ihren Angehörigen eine große Freude.

Im Kindergarten wurde im Anschluss gegrillt und alle Leckereien gemeinsam in einer harmonischen Runde verspeist. Die Kinder erlebten danach mit ihren Gruppenerzieherinnen und Praktikantin einen lustigen Kinoabend, bei dem das Popcorn natürlich nicht fehlen durfte.

Ein Dankeschön an die Eltern der Schulanfänger für die super tolle Organisation dieses unvergesslichen Festes sowie die Überraschungen für uns Erzieherinnen. a.b.

 

Wanderung in der Heimat

Eine Tradition im Kinderland ist es, dass die Erdmännchengruppe in der Schulanfängerwoche eine Wanderung in Heimatnähe durchführt. Dieses Jahr begaben wir uns  am 14. Mai 2024 bei herrlichem Frühlingswetter im schönen Niederlauterstein auf Wanderschaft.
Dabei wurde die Burgruine der ehemaligen Burg Lauterstein erklommen, der dunkle Viktoria Stoll´n besichtigt sowie gebastelte Papierboote auf der Schwarzen Pockau zum Schwimmen gebracht. Danach wünschten sich die Kinder eine Wiederholung dieses tollen Vormittages, welche natürlich stattfinden wird. a.b.

 

Endlich „Bibfit“!

Wie schon in den vergangenen Jahren konnten auch unsere diesjährigen Vorschüler den Bibliotheksführerschein ablegen. Um diesen zu erhalten, haben wir vier tolle Vormittage in der Marienberger Bibliothek verbracht.

Nun sind unsere großen Erdmännchen „Bibfit“ und finden sich, zwischen all den vielen Büchern, ganz allein zurecht.

Gemeinsam mit unserer Praktikantin haben wir bei diesen Ausflügen die Sehenswürdigkeiten von Marienberg näher erkundet. So war es möglich, die St. Marien Kirche zu besichtigen. Die Geschichten um die Stadtmauer und den Roten Turm waren besonders interessant.

Ein großes Dankeschön gilt der „Frassgusch“, die uns mit einer kleinen Stärkung versorgt hat. s.m.

 

Auf Exkursion im Erzgebirge

Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel ging es am 11. April 2024 gegen 8.00 Uhr mit dem Bus von Bustouristik Schreiter vom Kinderland Niederlauterstein nach Steinbach, um dort unsere tschechischen Freunde mit ihren Erzieherinnen zu treffen. Zur Begrüßung waren auch Herr Vogel von der Euroregion Erzgebirge, welche die Fördermittel für unser Projekt „Vertiefung 16-jährige Freundschaft“ zur Verfügung stellt, sowie Herr Unglaube, der Geschäftsführer Kinderwelt Erzgebirge e.V., anwesend.

Die Dampfeisenbahn für die Sonderfahrt der beiden Kitas stand schon zur Abfahrt bereit, so dass alle Teilnehmer sich in die Waggons des Zuges begaben. War das eine Aufregung mit der Nostalgiebahn, die mit Zischen und Hupen durch das Erzgebirge in Richtung Jöhstadt-Schlössel fuhr, auf Reise zu gehen. Kinder und Erzieherinnen besuchten beim Haltepunkt die Ausstellungs- und Fahrzeughalle, in der wir viel Wissenswertes über die dortige Arbeit erfuhren sowie alte Ausstellungsmodelle z. B. Reisezugwagen, Speisewagen, Lokomotive… besichtigen konnten. Anschließend fuhr die Nostalgiebahn bis zum „Andreas-Gegentrum-Stolln“, wo gepicknickt wurde und die Umgebung erkundet werden konnte.

Nun ging es auf Wanderschaft und die Kinder erlebten den Wald mit allen Sinnen.
Es wurden Zapfen, Zweige, Steine gesammelt und verschiedene Käfer und Vögel beobachtet. Auf einem Spielplatz, der aus einer tollen nachgebauten Holzeisenbahn und einem sich drehenden Hexenhaus bestand, gab es ein fröhliches Miteinander zwischen den Kindern und Erzieherinnen beider Nationen. Dort gab es auch die Möglichkeit, zu einem Aussichtspunkt den Berg hinaufzuklettern. Das bereitete den Kindern ebenfalls viel Freude. Natürlich gab es genügend Verpflegung, um sich für den Rückweg zu stärken und zu erfrischen.

Am Steinbacher Bahnhof bildeten Kinder sowie Erzieherinnen aus Deutschland und Tschechien einen Verabschiedungskreis, nahmen sich an die Hände und sangen dazu „Dobrý dén“ sowie „Bruder Jakob“ in beiden Sprachen. Diese Lieder sind in den letzten Jahren zu einem besonderen Ritual bei den Begegnungen unserer beiden Kitas geworden. Nach dem Gesang wurden Freundschaftsgeschenke überreicht und sich anschließend verabschiedet.
Ein Wiedersehen ist bereits für Herbst 2024 in Planung. a.b.

 

Sport frei – mit dem ATSV Gebirge/Gelobtland

Es ist schon seit vielen Jahren zu einer Tradition geworden, dass die Erdmännchengruppe unserer Kita Kinderland mit Hilfe von Mitgliedern des ATSV Gebirge/Gelobtland das Flizzy Sportabzeichen in der Niederlautersteiner Turnhalle durchführt. Dazu wird bereits einige Wochen vorher fleißig geübt.

Am 13. März 2024 war es wieder so weit. Die einzelnen Stationen, die es zu absolvieren galt, waren bereits von den anwesenden Mitgliedern des ATSV vorbereitet. Nach einer intensiven Erwärmung ging es in Gruppen an die entsprechenden Stationen z. B. Pendellauf, Zielwerfen, Balancieren, Purzelbaum/Rollen seitwärts, Schlussweitsprung, Rumpfbeugen, Hampelmann….

Alle teilnehmenden Kinder konnten am Ende dieses sportlichen Vormittages
eine Urkunde sowie das errungene Flizzy-Sportabzeichen in den Händen halten.
Das regelmäßige Trainieren / Üben hatte sich gelohnt.

Zum Dank gab es vom Kinderland einen selbst gebackenen Kuchen für die Frauen und Männer des ATSV Gebirge/Gelobtland, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben. a.b.