Termine
DSCF2943
Herbstferien 2021
DSCF2962
Herbstferien 2021
DSCF2980
Herbstferien 2021
DSCF3017
Herbstferien 2021
DSCF2813
Experimentetag 2021
DSCF2818
Experimentetag 2021
IMG_0119
Experimentetag 2021
IMG_0211
Experimentetag 2021
DSCF2680
unsere Sommerferien
DSCF2689
unsere Sommerferien
DSCF2703
unsere Sommerferien
DSCF2707
unsere Sommerferien
DSCF2768
unsere Sommerferien
DSCF2772
unsere Sommerferien
DSCF2788
unsere Sommerferien
DSCF2516
DSCF2526
DSCF2530
IMG_0185kl
IMG_0192kl
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

 

Ausblick

Termine folgen

 

 

 

 

Rückblick

So verbringen wir unsere Ferienzeit

Die diesjährigen Herbstferien in unserem Hort hielten wieder allerlei Unternehmungen bereit.

In der ersten Ferienwoche ging es hauptsächlich um das Thema Müll. Wir setzten uns, wenigstens ein klein bisschen, für unsere Umwelt ein und sammelten Müll…es war unglaublich, was die Leute achtlos umherwerfen. Der Besuch beim Wertstoffhof zeigte uns, wie man den Müll trennen sollte und was dann damit geschieht. Aber nicht nur die Umwelt war uns wichtig, sondern auch unser eigenes Wohlbefinden…Viel Spaß hatten wir in der Kidsarena, beim Kochen eines Herbstmenüs und unserer Halloweenparty am Ende der Ferienzeit.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Hillig der Firma Auhagen GmbH. Er gab uns die Möglichkeit dieses regionale Unternehmen zu besichtigen und uns mit dem Modellbahnzubehör und deren Herstellung vertraut zu machen. Mit einem Geschenk am Ende der Führung sorgte die Firma für glückliche Kinderaugen.

Unsere Ferien waren wieder viel zu schnell vorbei, aber haben unglaublich viel Spaß gemacht. s.m.

 

Experimentetag 2021

Endlich war es wieder soweit…lange konnten wir unserem Forscherdrang nicht nachkommen. Coronaschutzmaßnahmen haben uns stets eingeschränkt und am Forschen in großer Runde gehindert. Doch am 14.September ging es dann wieder los.

Der Forscherpass war ein wichtiges Dokument, mit welchem wir von Zimmer zu Zimmer gingen, auf der jagt nach Experimentestempel. Jeder Erzieher hatte ein tolles Experiment vorbereitet.

Wir ließen Bilder im Wasser schweben, erzeugten unseren eigenen Strom und stellten Lawalampen her…das sind nur einige Beispiele unserer Forschertätigkeit.

Es ist immer wieder ein Genuss, die Geheimnisse der Welt zu ergründen und mit einfachen Mitteln tolle Forschungen anzustellen. Man glaubt kaum, was es alles so gibt und was man alles Lernen kann. i.k.

 

Wie fanden eigentlich die Kinder unserer Sommerferien?

 

  1. Weißt du noch was wir in den Sommerferien alles für Aktionen gemacht haben?

Lucy: Wasserspiele, Abenteuerspielplatz, Kino, Grillen

Diego: Wasserspiele, Wasserdusche

Leony: Spielplatz, Kino, Grillen, Abenteuerwanderung, Spielen auf der Fabianhalde, Projekt der Diakonie

Noah: Wir waren viel wandern, haben Spiele mit dem Schwungtuch gemacht, waren im Mollchner Stolln, haben Wasserspiele gemacht, hatten einen Spielzeugtag und haben Smoothies gemacht.

 

  1. Was hat dir dabei am besten gefallen?

Tim: Wo wir im Mollchner Stolln waren, das neue Wasserrad was sie dort neu gebaut haben.

Lucy: Wo wir auf der Fabianhalde waren und dass ich da meine Puppe mitnehmen konnte, dann Mollchner Stollen und wo wir Smoothies gemacht haben. Eigentlich hat mir alles gefallen.

Diego: Kegeln, Mollchner Stolln

Leony: Der Besuch des Mollchner Stollns, wo wir im Kino uns den Film mit Otto  angeschaut haben und die Abenteuerwanderung.

Noah: Im Mollchner Stolln war es am schönsten und das Abschlussgrillen.

 

  1. Was würdest du gerne wieder machen wollen in den nächsten Ferien?

Tim:   Kegeln, Wasserspiele

Lucy: Auf die Fabianhalde gehen, ins Kino und Spielzeugtag.

Diego: Ich würde alles wieder machen wollen.

Leony: Eine Abenteuerwanderung, Wasserspiele, Kino, das Grillen und das Spielen auf der Fabianhalde.

Noah: Ich würde auch gerne nochmal zum Mollchner Stolln gehen und auch wieder grillen.

  1. Was hat dir nicht so viel Spaß gemacht?

Tim:  Mir hat alles gefallen.

Lucy: Kinderyoga, weil ich nicht so viele Übungen gebracht habe.

Leony: Mir hat alles Spaß gemacht.

Noah: Das mit dem Kinderyoga und die Wasserspiele.

  1. Wie hat dir das Mittagessen im Ratskeller geschmeckt?

Tim: Mir hat alles geschmeckt, besonders die Pizza.

Lucy: Mir hat alles gut geschmeckt.

Diego: Das wir immer was zu trinken bestellen konnten war cool und die Nudeln war lecker.

Leony: Es ist schön in einer Gaststätte essen gehen zu können.

Noah: Besonders an dem Tag, wo es Nachtisch  gab.

 

 

  1. Hast du Ideen, was wir in den nächsten Ferien Unternehmen könnten?

Tim: In die Kidsarena gehen.

Noah: Mich einmal besuchen kommen zu Hause. Ich wohne nämlich auf einen Bauernhof.

i.k.

 

Kinderrechte und Wohlfühlregeln

 

 

Körperliche und seelische Unversehrtheit der Kinder ist ein sehr ernstes und wichtiges Thema, über welches wir auch in unserem Hort mit den Kindern gesprochen haben.

Ich darf auch “Nein!“ sagen,

war nur eines der vielen wichtigen Dinge.

Im Zuge dessen, haben wir unsere „Wohlfühlregeln im Hort“, gemeinsam mit den Kindern, überarbeitet und neu niedergeschrieben. Denn für ein gutes gemeinschaftliches Zusammensein ist es notwendig seine Rechte zu kennen, aber auch zu wissen, wie ich mich anderen gegenüber verhalte.

Das Kapitel Kinderrechte und „Wohlfühlregeln“ ist aber damit nicht abgeschlossen. Es wird auch in Zukunft immer wieder Thema sein, um unsere Kinder im Umgang mit anderen und in ihrer Persönlichkeit zu stärken. s.m.

 

Kindertag 2021

Auch in diesem Jahr konnten wir den Tag unserer Kinder leider nur in unseren Gruppen feiern. Dennoch hatten wir einen schönen Tag. Das Wetter bescherte uns mächtig viel Sonne und so konnten wir unser Eis ganz bedenkenlos draußen schlemmen. Eine große Leckerei gab es noch zusätzlich…ein herrlich großes Blech voll Schokokuchen für uns! Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei Fr. Lötzsch!

Ein paar Spiele standen auch parat. Neben Dosen werfen konnten wir Zielschießen und unsere Wurfgeschicklichkeit mit Ringen testen.

Wir hatten einen schönen Kindertag! s.m.