Haus
Auf den grossen Erzaehlbildern laesst sich viel entdecken
Auf den großen Erzählbildern lässt sich viel entdecken
Das Baumhaus ist bei den grossen Knirpsen sehr beliebt
Das Baumhaus ist bei den großen Knirpsen sehr beliebt
Herzlich Willkommen in der KITA Knirpsenhaus
Herzlich Willkommen in der KITA Knirpsenhaus
Unsere Bibliothek laedt zum schmoekern ein
Unsere Bibliothek lädt zum schmökern ein
Unsere Kleinsten spielen sicher in einem abgegrenzten Bereich
Unsere Kleinsten spielen sicher in einem abgegrenzten Bereich
Unser schoenes Aussengelaende mit der beliebten Hangrutsche
Unser schönes Außengelände mit der beliebten Hangrutsche
viele Sandkaesten laden zum Bauen und Buddeln ein
viele Sandkästen laden zum Bauen und Buddeln ein
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7

»Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe.« Konfuzius

Unsere Kita

Sie sind auf der Suche nach einem Kita- Platz für Ihr/e Kind/er?

Wir freuen uns, dass Sie Interesse für unsere Einrichtung zeigen und möchten uns kurz vorstellen:

 

Wir bieten

  • Betreuung von Kindern ab der 9. Lebenswoche bis 10/11 Jahren
  • Krippe, Kindergarten, Hort
  • Vorbereitung der Kinder auf das Leben
  • Integration von Kindern mit Besonderheiten und Auffälligkeiten
  • Sächsischer Bildungsplan und gesetzliche Grundsätze als Arbeitsgrundlage
  • zusätzliche verschiedene Projekte und Angebote

 

Kapazität

  • 321 Kinder, davon 75 Krippenkinder - Aufnahmealter: ab der 9. Lebenswoche
  • 124 Kindergartenkinder,
  • 12 Kinder mit besonderem Förderbedarf
  • 110 Hortkinder (Der Hort „Bunte Stifte“ befindet sich in der 2. Etage der Grundschule Heinrich von Trebra.)

 

Angebote

Beteiligung am

  • Landesmodellprojekt „Sprache fördern“ 2007 – 2011
  • Bundesinitiative „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“
  • Bundesprogramm “Sprach-Kitas” “Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist” März 2017 bis 2020

 

Zusätzliche Projekte und Angebote

  • Angebot zur musikalischen Früherziehung
  • Karate ab 4 Jahre
  • Wassergewöhnungsschwimmenfür unsere „Wackelzahnkinder“
  • Kindertanzgruppen
  • Babytreff und Spielgruppe für Kinder und Eltern, die bisher keine Einrichtung besuchen
  • Hauseigene Zeitungen „Mini-Knirpsenpost“, „Knirpsen- Kurier“ und „Hort-News“

 

Konzept

Kinder sind von Geburt an neugierig und wissbegierig. Sie fordern ständig Input für Körper und Seele. Sie brauchen Anerkennung und Erfolge, müssen Niederlagen verkraften und lernen damit umzugehen. Durch Beobachtung und Gespräche erkennen und erfahren wir Erzieherinnen, die Interessen, Neigungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der uns anvertrauten Kinder. Der Entwicklungsstand der Kinder und die individuellen Besonderheiten fließen in die tägliche pädagogische Arbeit ein.

 

Wir arbeiten nach dem lebensbezogenen Ansatz, der sich an den Stärken der Kinder orientiert. Im Vordergrund steht dabei das Lernen in der Gemeinschaft, unter besonderer Beachtung der Sprachentwicklung. Die eigenen Kräfte des Kindes werden hoch geschätzt und Traditionsbewusstsein wird mit eingebunden.

 

Unser Ziel

ist es, dass die Kinder in unserer Kindereinrichtung die Fähigkeiten entwickeln, ihren Lebensweg selbstbewusst und selbst bestimmt gehen. Im Kita-Alltag messen wir der Förderung der Sprache einen hohen Stellenwert bei. Als Sprachförder-Kita legen die dafür qualifizierten Mitarbeiter ein großes Augenmerk auf individuelle Sprachförderzeiten, durch:

  • Buchbetrachtungen, Portfolios, Bilder
  • Nutzen von Buchinseln und Bewegungsbaustellen
  • Förderung der Sprechfreude durch bewusste Gesprächsführung unter Beachtung von Sprachförderstrategien und Videosequenzen
  • Sprachstandserhebungen auf partnerschaftlicher Beziehungsebene mit den Eltern

 

Kinder wollen

  • Ideen entwickeln, forschend lernen, quer denken und tüfteln
  • Dinge hinterfragen und eigenaktiv die Welt entdecken

 

Wir helfen ihnen dabei

  • eigene Erfahrungen sammeln
  • die Welt zu verstehen und sich gut auf die Schule vorzubereiten

 

Wir respektieren

Kinder wollen lachen, forschen, entdecken, (nicht) alleine sein, lernen, sich ärgern können, geliebtes wiederholen, Neues entdecken, beobachten, weinen, fragen, streiten und spielen.

 

Neugierig geworden? Ja – kommt und schaut!

 

Wir würden uns freuen, Ihr Kind ein gewichtiges Stück seines Lebens begleiten zu können.

Von ANFANG an in besten Händen!