Termine
3
Licht und Dunkelparty
4
Licht und Dunkelparty
5
Licht und Dunkelparty
6
Licht und Dunkelparty
IMG_4787
Licht und Dunkelparty
IMG_4789
Licht und Dunkelparty
IMG_4800
Licht und Dunkelparty
Licht und Dunkelparty (2)
Licht und Dunkelparty
Licht und Dunkelparty
Licht und Dunkelparty
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ausblick

NEU… ist unser „Wunsch- und Kummerkasten“ im Hort.

 

Hier haben die Eltern unserer Hortkinder mittels vorgefertigter Formulare die Möglichkeit uns Ihre Meinung, Verbesserungsvorschläge oder sonstige konstruktive Kritik zu übermitteln. 

 

 

Natürlich besteht aber auch jederzeit die Möglichkeit für ein direktes Gespräch mit uns.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Ihr Team vom Hort Bunte Stifte

 

 

GTA's der Grundschule Heinrich von Trebra

Montag

  • AG Flotte Masche: 13.30 bis 15.15 Uhr
  • AG Sport: 14.45 bis 15.30 Uhr
  • AG Fotografie: 14.30 bis 15.15 Uhr

 

Dienstag

  • AG Speed-Badminton: 14.45 bis 15.30 Uhr

 

Mittwoch

  • AG Kreativwerkstatt: 14.30 bis 15.30 Uhr
  • AG Yoga: 14.30 bis 15.15 Uhr

 

Donnerstag

  • AG Brabbldänser: 15.00 bis 16.00 Uhr

 

 

Schließzeiten

Tag nach Himmelfahrt 22.05.2020

Sommerferien in der Zeit vom 10.08. - 28.08.2020 --> in dieser Zeit übernimmt der Hort der GS Herzog Heinrich die Betreuung unserer Kinder

Rückblick

Winterferien 2020

 

„Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.“  Winston Churchill

Und genau aus diesem Grund trugen unsere Winterferien das Motto „FITTE STIFTE – mit Entspannung, Fitness und gesunder Ernährung durch die Winterferien!“. Gemeinsam haben wir viele abwechslungsreiche Sachen erlebt, doch wer könnte besser beschreiben wie die Ferien waren wenn nicht unsere Hortkinder. Im nachfolgenden könnt Ihr erfahren wie wir einiges über unsere Gesundheit gelernt haben und was alles dazugehört.

Wir starteten in unsere Ferien mit einem Spielzeugtag. Das heißt erstmal ankommen und die Zeit ohne Mathe, Deutsch und Sport und somit die stressfreie Zeit der Ferien genießen. Bereits am Dienstag stand der erste Ausflug auf dem Plan. Wir hatten die Kegelbahn gemietet.

Timon, Klassenstufe 3:

„Uns hat das Kegeln mega gut gefallen. Was toll daran ist, dass  wir die Kegelbahn der Stadt Marienberg umsonst nutzen können. Dort angekommen teilten wir unsere Gruppe in vier Teams die gegeneinander angetreten sind. Das hat richtig Laune gemacht!“

 

Am Mittwoch stand dann das erste Mal Erholung auf dem Programm. Schließlich ist es wichtig seinem Körper auch einmal Ruhe zu gönnen:

Emilia, Klassenstufe 2:

„Frau Thiele, eine unserer Erzieherinnen hat mit uns einen Entspannungstag gemacht. Wir haben uns auf Decken gelegt und einer Entspannungsgeschichte gelauscht, bei der wir die Augen geschlossen hatten und auf unsere Atmung achten mussten. Das war so schön ruhig!“

 

Um noch mehr über „Gesundheit und Wohlbefinden“ zu erfahren fand am Donnerstag ein „1,2 oder 3 Gesundheitsquiz“ in der Aula unserer Grundschule statt. Am Freitag folgte dann ein Spieletag in der Turmhalle. Wir machten verschiedene Teamspiele, Bewegungsspiele und hatten so die Chance uns mal richtig auszupowern.

Die zweite Ferienwoche startete richtig cool. Denn wie wir in der vorherigen Woche gelernt haben, ist es für unsere Gesundheit wichtig sich ausgewogen zu ernähren, auch wenn es für die Seele wichtig ist auch mal zu naschen so zeigte uns der koch Kevin, der bereits zum zweiten Mal in unserem Hort war, wie man ein gesundes und frisches Essen zubereitet und was man alles dafür benötigt.

Neele und Jolin, Klassenstufe 3:

„Mit Kevin haben wir wiedermal ein leckeres Festmahl gemacht. Es gab Hähnchenbrust mit einer Kräuterkruste, dazu selbstgemachte Kartoffelspalten mit Quark und leckerem Gurkensalat. Als Nachtisch haben wir selbst Apfelmus hergestellt und selber Quarkkeulchen gemacht. Das war sehr lecker.“

 

Am Dienstag stand dann wieder Bewegung auf dem Plan:

Lilli, Klassenstufe 4:

„Frau Börner tanzte mit uns und machte Aerobic ähnlich wie beim Zumba. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, sogar die Jungs haben mitgemacht. Wir waren ordentlich aus der Puste und am nächsten hatten Tag wir sogar ein bisschen Muskelkater!“

 

Am Mittwoch besuchte uns Nils Birnbaum im Hort. Er macht die GTA Speedbadminton und hat uns so den Mittwoch cool gestaltet.

Ronja, Klassenstufe 3:

„Alle Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt und alle spielten chinesisches Badminton. Immer zwei Kinder spielten normal Badminton und so hatte jeder Spaß. Als nächstes steckten wir Knete in die Federbälle und als wir damit spielten kamen wir kaum hinterher, so schnell waren die Bälle!“

Die restlichen zwei Tage waren zum Ferienausklang gedacht. Wir besuchten das Kino in Marienberg, bastelten Schneemannanhänger und besuchten in der Baldaufvilla ein Theaterstück von und für Kinder. Jetzt können wir fit und ausgeruht in das zweite Halbjahr starten.

Und begonnen haben wir das zweite Schulhalbjahr mit eine großen Faschingsmeile. Teilgenommen daran haben die Kinder der Heinrich  von  Trebra Grundschule, die Hortkinder der Flachsröste als auch die Kinder unseres Hortes „Bunte Stifte“. Gemeinsam mit den Lehrern der Grundschule gab es viele Attraktionen für die Faschingskinder. Ob es eine Schwarzlichtdisco, eine Naschmeile, ein Labyrinthgang oder verschiedene Spiele waren… es war für jeden Geschmack etwas dabei und wir erlebten einen wunderschönen Nachmittag der allen lange in Erinnerung bleibt.  j.b.