Termine
Bella zeigt ihr Bibi und Tina-Buch
Bella zeigt ihr Bibi und Tina-Buch
die Erdmännchen hören die Geschichte vom Elefanten
Die Erdmännchen hören die Geschichte vom Elefanten
Frieda ist an der Reihe
Frieda ist an der Reihe
Hase und Henne schauen im Freien oder über den Balkon bei den Kindern vorbei
Hase und Henne schauen im Freien oder über den Balkon bei den Kindern vorbei
Kate bei der Buchbetrachtung
Kate bei der Buchbetrachtung
können es alle sehen
Können es alle sehen?
Sylvia gestaltet mit Emil ein kleines Bilderbuch
Sylvia gestaltet mit Emil ein kleines Bilderbuch
Unsere fleißige Henne und der Osterhase
Unsere fleißige Henne und der Osterhase
Was können wir hier alles entdecken
Was können wir hier alles entdecken?
Auch-die-Kleinsten-sind-dabei
Auch die Kleinsten sind dabei
wer-die-Wahl-hat---hat-die-Qual
Wer die Wahl hat, hat die Qual...
Vielen Dank an alle Spender und Läufer
Vielen Dank an alle Spender und Läufer
kurze Rast
kurze Rast
Anstoßen nach getaner Arbeit
Anstoßen nach getaner Arbeit
Qualifizierung der Mitarbeiterkl
Qualifizierung der Mitarbeiter
Interview mit dem MEF2
Wir stehen Rede und...
Interview mit dem MEF1
...Antwort
Corona-Briefe werden geschrieben
In Zeiten von Corona erhalten die Kinder dicke Briefe von ihren Erzieherinnen
1.2Herbstmarkt
Herbstmarkt
1.3Herbstspaß im Laub
Herbstspaß im Laub
1.4Kinderschminken
Kinderschminken
1.5Schubkarrenwettlauf mit Mama
Schubkarrenwettlaub mit Mama
1.6Welche Gruppe hat den schönsten Kürbis geschnitzt
Welche Gruppe hat den schönsten Kürbis geschnitzt?
1.7Unser Herbstfest endete mit einem langen Lampionumzug
Unser Herbstfest endete mit einem langen Lampionumzug
Previous Next Play Pause
Ausblick

Regelmäßige Angebote

jeden Montag

Wassergewöhnungsschwimmen für unsere Vorschüler

 

wöchentlich

  • Musikschule
  • 2 Kindertanzgruppen
  • Experimente
  • Sprachförderung individuell und nach Bedarf durch unsere zwei Sprachkompetenztrainer

 

Unsere Themen und Höhepunkte im Jahr 2021

Januar

Schlitten, Rutschbrett - das wird schön.
Im Winter kann man rodeln geh’n.

 

Februar

Kinder haltet euch bereit,
wir feiern die tolle Faschingszeit.

 

März

Der Schnee schmilzt weg
und seht, was wächst an diesem Fleck?
Der Frühling erwacht -
Kinder gebt acht!

 

April

Bunte Farben – Kleckserei,
wo finden wir das Osterei?

 

Mai

„Kinderliedermonat“
Wir singen tolle Lieder
von damals und heute.

 

Juni

Wer ist das mit der großen, runden Brille?
Ist das nicht „Frau Puppendoktor Pille“?

 

Juli / August

Wir reisen um die ganze Welt und bleiben da wo es uns gefällt

 

September

Erntezeit, der Tisch reicht gedeckt.
Wisst ihr wie das alles schmeckt?

 

Oktober

„Spielzeugarme Zeit“
Spiel mit wertlosen Materialien

 

November

Ihr Lieben, lest mir vor.
Ich verspreche, ich bin ganz Ohr.
Bundesweiter Vorlesetag: 19.11.2021

 

Dezember

Weihnachtszeit, wie bist du schieh!
Im Erzgebirge gibt es Bräuche,
kennst du sie?

 

Rückblick

Buch macht klug

Anlässlich des Welttages des Buches am 23. April 2021 fanden in unserer Kita zahlreiche Aktionen in den einzelnen Gruppen statt. Schon unsere Jüngsten in der Krippe waren mit am Start. In der Schmetterlingsgruppe gab es das Kamishibai mit der Geschichte „Klein Häslein wollt´ spazieren geh´n“. Die Kinder der Käfergruppe hörten die Geschichte vom kleinen Schmetterling, welche mit den entsprechenden Handpuppen belebt wurde. Bei den Erdmännchen war der Polylux im Einsatz, sie sahen die Geschichte „Kamfu mir helfen?“. Die Kinder der Flitzpiepen-Gruppe erfuhren, dass auch kleine Raupen großen Hunger haben und sich deshalb die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen macht und wie sie dabei fündig wird. Fleißig und geschickt bastelten die Jungen und Mädchen aus der Gruppe „Kleine Füchse“ ein eigenes Buch, welches sie mit Stickern und selbst ausgeschnittenen Bildern gestalteten.

Unsere Kindergartenkinder gestalteten den Tag, indem jedes Kind sein persönliches Lieblingsbuch mitbrachte. Nach einer kurzen Vorstellung des Buches erzählten die Kinder, wieso sie gerade dieses Buch ausgewählt hatten. Viele interessante, lustige, aber auch nachdenkliche Geschichten und Bücher entdeckten sie. Im Anschluss an die Vorstellungsrunde erhielten die Kinder die Möglichkeit ihre Bücher zu tauschen oder sie gemeinsam anzuschauen.

Um nachzuempfinden wie wichtig die Sprache eines Buches ist, hörten die Vorschulkinder aus der „Sternchen-Gruppe“ einen Teil der Geschichte „1, 2, 3 im Kindergarten“ in russischer Sprache.

Besonders spannend fanden sie, dass einige Wörter sogar gleich klingen, z.B. Namen (Paul) oder Rucksack.     

Trotz der derzeitigen schwierigen Pandemiesituation waren diese besonderen Momente ein gelungener Höhepunkt in unserem Kitaalltag und der Wert eines Buches wurde deutlich in den Vordergrund gerückt. h.s.                   

 

„Anders, aber trotzdem schön“

Die Zeiten der Pandemie haben auch unseren Jahresablauf ziemlich durcheinandergebracht, doch auf ein besonderes Highlight mussten wir nicht verzichten, den 17. Bundesweiten Vorlesetag.

Gemütlich zusammen sitzen und den Kopf gemeinsam in ein Buch stecken, und schon verbindet uns das Vorlesen mit den Menschen, Tieren oder Ländern, die wir in den Büchern treffen. Das Jahresthema 2020 lautete „Europa und die Welt“, wir reisten im Kopf, wohin wir wollten…

Unsere kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer im Alter von 11 Monaten bis 6 Jahren lauschten am 20.11.2020 den Vorleser*innen. Normalerweise hätten ja Eltern, Großeltern und Grundschüler vorgelesen. Bedingt durch Corona ging unsere Kita einen anderen Weg. Mit viel Engagement, Freude und Herz las jeweils eine interne pädagogische Fachkraft in kleinen Gruppen und mit genügend Abstand die Geschichte vor.

Hier unsere diesjährige Bücherauswahl:

  • Der Maulwurf geht auf Reisen
  • Leo Lausemaus kann nicht verlieren
  • Die Eule mit der Beule
  • Wohin fährst du, kleiner Traktor?
  • Wolkenbrot
  • Tafiti
  • Pandas große Reise
  • Sonnenau
  • Jim Knopf auf dem Dach der Welt
  • Der kleine Oskar will nicht schlafen
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Zuhause kann überall sein

Auf diesem Wege möchten wir uns bei Herrn Rohkohl vom Verein Arbeit und Leben Sachsen e.V. bedanken, welcher uns im Rahmen des Projektes „Zusammen – wachsen Interkulturelle Verständigung in Kita und Hort“ bei der Anschaffung der Bücher finanziell unterstützte.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp…

Weihnachtszeit = (Vor) Lesezeit, gegen Ungeduld, Aufregung und langes Warten, bis der Weihnachtsmann an die Tür klopft empfiehlt unsere Sprach-Kita daher V O R L E S E N! h.s.

                                                                                          

 

#Coronathon

Der jährliche Benefizlauf zugunsten des Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz ist auch für das Team der KITA „Knirpsenhaus“ und des Hortes „Bunte Stifte“ zu einer liebgewonnenen Tradition geworden. Deshalb stand für uns nach der Absage schnell fest, dass wir auch an der diesjährigen virtuellen Ausgabe –dem Coronathon- teilnehmen werden. Das Läuferteam startete dabei auf Kohlau/Wolkenstein und legte mehrere Kilometer zurück.

Wir bedanken uns bei den Läufern: Jette, Jasmin, Vanessa, Jana, Ulrike, Maik (mit Matteo J), Marion und Heidi – sowie den vielen zahlreichen Spendern, mit deren Hilfe wir den Elternverein krebskranker Kinder e.V. in diesem Jahr mit 535 € unterstützen können. h.s.

 

Interview mit dem MEF

 

Am Mittwoch, dem 13.05.2020 bekamen wir Besuch vom Mittel Erzgebirgs Fernsehen (MEF). Im Interview mit Frau Anders und Frau Ullmann von der Geschäftsstelle des KIWE erkundigte sich Tobias Körner nach unserer Stein-Knirps-Schlange auch danach, wie es am Montag, den 18.05.2020 im „eingeschränkten Regelbetrieb“ wieder losgehen kann.

 

Der gesamte Beitrag kann in der Mediathek unter MEgional vom 14.05. oder unter dem Link https://youtu.be/HAEY8P9NK8Q angesehen werden. h.s.