Termine
k-Wildgehege
Heimweg
k-Wald
Im Wald
k-Wanderung
Unsere Blumen
Waldtag
DSCI0188
Essen
Faerben
DSCI0729
DSCI0721
Spiele
Verkostung
DSCI1177
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Ausblick

Neben zahlreichen anderen Aktivitäten findet regelmäßig statt:

 

1 x wöchentlich

Waldtag

Farbenland

Entenzahlenland und Zahlenland

 

1 x monatlich

Besuch der Bibliothek Marienberg

 

täglich

Obstfrühstück

 

 

Was ist los 2019?

Alle Veranstaltungen auf einen Blick!

 

Januar

Wir genießen den Schnee

 

Februar

Wir machen das „Flizzy-Abzeichen“
13.02. Fasching im Bummihaus

 

März

04.03. Rosenmontagsumzug
05.03. Fasching im Bummihaus
April
17.04. Der Osterhase kommt zu uns ins Bummihaus

 

Mai

Oma-Opa-Tag (Termin geben wir noch bekannt)

 

Juni

01.06. Kindertag
20.06. Zuckertütenfest

 

Juli

Sommer, Sonne, Wasserspaß im Bummihaus
Betriebsruhe vom 29.07.-16.08.

 

Ab August

anlässlich des Bergfestes in Pobershau beschäftigen wir uns mit dem Brauchtum des Erzgebirges, insbesondere dem Bergbau

 

November

Überraschung für unsere Eltern

 

Dezember

01.12. Pyramidenanschieben in Lauta
Weihnachten im Erzgebirge

 

 

Änderungen vorbehalten!

 

 

An folgenden Tagen bleibt unsere Kita geschlossen:

31. Mai 2019 (Brückentag nach Himmelfahrt)
29. Juli bis 16. August 2019 (bei Bedarf Betreuung in der Kita Kinderland in Niederlauterstein)
04. Oktober 2019
20. Dezember 2019 bis 01. Januar 2020

 

Rückblick

Wisst ihr was ich werden will, wenn ich einmal größer bin?

Das konnten alle Omas und Opas der Kinder vom „Bummihaus“ Lauta erfahren, als sie wieder herzlich von uns allen zum Oma-Opa Tag eingeladen waren. Auf sie warteten Maurer, Bäcker, Feuerwehrleute, Polizisten, Friseusen und eine Kinderärztin, um in lustigen Liedern und Gedichten diese Berufe vorzustellen. Wir Kinder hatten wieder viel Spaß unsere Omas und Opas mit unserem kleinen Programm zu erfreuen. Anschließend standen viele Kuchen bereit, um bei einem gemütlichen Beisammensein, verspeist zu werden. Es war auch dieses Jahr wieder ein gelungener Nachmittag, welcher allen sehr gefallen hat. So erhielt auch unser Spendenschweinchen „gutes Futter“ und unsere Kita kann sich davon einen Wunsch erfüllen. Da fällt uns sicher allen etwas ein. Vielen lieben Dank an unsere Omas und Opas. Bei unseren Vorbereitungen wurden wir wieder toll von unseren Eltern unterstützt. Herzlichen Dank auch dafür. Auch dieses Jahr durften wir wieder das Dorfvereinshaus Lauta für unsere Veranstaltung nutzen. Dafür ein herzliches Dankeschön an den Dorfverein Lauta.
Die „Bummihäusler“

 

Tröten, Rasseln und Hurra – die Faschingszeit ist wieder da

In diesem Sinne freuten sich alle Kinder und wir Erzieherinnen auf zwei tolle Faschingstage im „Bummihaus“ Lauta. Für unseren Rosenmontagsumzug bastelten wir Kinder, schon einige Wochen vorher, kleine Geschenke für unsere fleißigen Spender. Der Montag war schnell da und der Wettergott war uns auch noch wohlgesonnen. Pünktlich 8.30 Uhr machten wir uns auf den Weg, mit viel Krawall und Instrumenten, an den Türen der Einwohner zu klingeln. Oftmals wurden wir schon erwartet und es gab viele Leckereien für uns Kinder. Auch der Bauch unseres Spendenschweinchens wurde von Tür zu Tür immer dicker. Dafür möchten wir uns wieder ganz herzlich bei allen Bewohnern von Lauta bedanken. Eine lustige Einlage erlebten wir bei einem Opa, welcher sich als Zauberer verkleidet hatte. Beim Spruch „Simsalabim“ zauberte er ein kleines Kuscheleichhörnchen aus dem Zylinder, welches dann den Weg in unseren Kindergarten mit antrat. Der nächste Tag war genauso schön. Unsere diesjährige Faschingsparty wurde von unserem Pascal, alias DJ Snow, begleitet. Er baute die Technik auf, führte selbstständig durchs Programm, kümmerte sich um die Musikauswahl und moderierte schon recht professionell. Vielen lieben Dank an unseren DJ. Viele Spiele, Tanzeinlagen und ein leckeres Buffet, welches wir Kinder sehr schätzen, ließ unsere Party zu einem Highlight werden. Gummibärchenbowle, lustig aussehende Würstchen im Schlafrock, eine Paprikaeisenbahn, Käsemännchen, Chips und Riesenpuffreis schmeckten allen hervorragend. Vielen Dank auch an alle unsere Eltern, die ihre Kinder mit liebevoll gestalteten Kostümen ausstatteten.
Alle freuen sich schon auf den Fasching 2019!
Die „Bummihäusler“

 

Ernte-Dank-Fest im „Bummihaus“

Die Monate August und September sind die Haupterntezeit im Garten. Dies berichteten uns einige Kinder und erzählten stolz, welche Früchte in den Gärten schon geerntet wurden. Dies nahmen wir zum Anlass auch in unserem „Bummihaus“ ein zünftiges Erntedankfest zu feiern. Vorher beschäftigten wir uns mit verschiedenen Obst-und Gemüsesorten, welche wir bei einem Ausflug auf den Marienberger Wochenmarkt kauften oder von vielen netten Händlern gesponsert bekamen. So half uns der Saft der Roten Beete beim Färben von weißen T-Shirts und wir lernten, dass der Spinat nicht in der Tiefkühltruhe im Supermarkt wächst. Wir Kinder waren sehr erstaunt als aus den Spinatblättern „echter“ Spinat wurde. Den „Blubb“ machten wir selbst ran und zu Spaghetti schmeckte der Spinat hervorragend. Außerdem untersuchten wir Getreide und auch unser selbstgebackenes Brot ist uns gut gelungen. So verging die Zeit wie im Flug und der Tag unseres Erntedankfestes war da. Am Morgen begrüßten wir uns im Ernte-Outfit und sprachen über die Tradition des Festes. Die Kinder brachten ein liebevoll gestaltetes Erntedankkörbchen mit, stellten es vor und erzählten was sich alles darin befand. Sogar ein großer von Familie Lehmann gebackener Kürbiskuchen schmückte unseren Tisch. Anschließend hatten wir viel Spaß bei „Kartoffel-Wett-Einsammeln“, „Apfelweitschubsen“ und so weiter. Zur Stärkung stand ein leckerer Pflaumenkuchen bereit. Vielen Dank an Familie Nickl für die Pflaumenspende. Ganz viel Spaß hatten wir bei der Vorbereitung von Ofenkartoffeln. Dazu legten wir vorgekochte Kartoffeln in Alufolie und verfeinerten sie mit Salz und Butter. Was für ein Duft als sie nach ein paar Minuten fertig waren. Ein toller Frischkäsedip, „Latschen“ mit Apfelmus, extra für uns von unserem Essenanbieter geliefert, komplettierten unsere Schlemmerecke. Der Kommentar einiger Kinder: „Das war mein schönster Tag im Leben“, war für uns Erzieherinnen der schönste Dank. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für die Mühe und Unterstützung unseres schönen Festes. Gleichzeitig möchten wir uns bei Frau Barthmann aus Lauta bedanken, welche uns diese Woche selbst gestrickte Puppenbekleidung vorbeibrachte. Die Kinder kleideten sofort unsere Puppen neu ein. Wir und auch die Püppchen freuten uns riesig über die liebevoll gestalteten Sachen. Nochmals ganz herzlichen Dank für die gelungene Überraschung!