Haus
einrichtung1
Herzlich Willkommen im Hort
essen
Für die Zubereitung von Getränken und Essen steht uns eine eigene Kinderküche zur Verfügung.
hausaufgaben
ie Hausaufgabenbetreuung wird durch die Horterzieherinnen abgesichert. Zusätzlich unterstützt uns 3 x wöchentlich eine Lehrerin der Grundschule.
mitbestimmung
Was in den einzelnen Gruppen oder auch gruppenübergreifend im Hort an Angeboten und Projekten stattfindet, wird im Schülerrat und auch im Kinderteam besprochen und geplant.
einrichtung2
Wir haben helle, freundlich und altersgerecht eingerichtete Räume.
spielplatz1
Unser Spielplatz – schön grün und idyllisch gelegen.
spielplatz2
Für kleine Kletterkünstler.
verkehrsgarten
Im benachbarten Verkehrsgarten sind wir gern.
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8

 

»Ein Kind zu lieben heißt nicht, auf alles einzugehen, was es sich in den Kopf setzt, sondern aus ihm das Beste, was in ihm steckt, herauszuholen und das Schwierige lieben zu lernen.«

Unser Hort

Unser Hort befindet sich gemeinsam mit der Förderschule „Johann Ehrenfried Wagner“ in der Grundschule „Heinrich von Trebra“. Die Räumlichkeiten befinden sich in der 2. Etage. Den Hortkindern stehen mehrere, ihrem Alter und ihren Bedürfnissen entsprechende Räume und Spielecken zur Verfügung.

Angebote

GTA's der Grundschule Heinrich von Trebra

 

Montag

  • AG kleine Zeichenkünstler: 14.30 bis 15.15 Uhr
  • AG Holzwürmer: 14.30 bis 15.15 Uhr
  • AG Junge Fotografen: 14.30 bis 15.15 Uhr
  • AG Trommelbert: 14.30 bis 15.15 Uhr
  • AG Trainer dich fit: 14.45 bis 15.30 Uhr

 

Dienstag

  • AG Speed-Badminton: 14.45 bis 15.30 Uhr

 

Mittwoch

  • AG Skilanglauf - ATSV: 15.45 bis 17.15 Uhr

 

Donnerstag

  • AG Junge Schauspieler: 15.00 bis 16.00 Uhr

 

Freitag

  • AG Flotte Masche: 11.40 bis 12.25 Uhr
  • AG Sport und Spiel: 11.40 bis 12.25 Uhr
  • AG Schlaue Füchse: 11.40 bis 12.25 Uhr
  • AG Fit fürs Gymnasium: 11.40 bis 12.25 Uhr

 

Unsere Hort-News

Einmal im Quartal erscheint unsere horteigene Zeitung. Auf den 12-16 kunterbunten Seiten ist so Einiges los:

  • wichtige Informationen zum Hortalltag
  • Ferien- und Aktionsrückblicke
  • Vorschau für Kommendes
  • Interessantes für Eltern
  • Spaßseiten für die Kinder (Basteln, Kochen, Backen, Rätseln, Experimentieren, Ausmalen...)

 

 

Konzept

Als familienergänzende Einrichtung arbeiten wir nach dem Situationsorientierten Ansatz.

 

Das heißt für uns:

  • selbständige und selbstorganisierte Freizeitgestaltung
  • Befähigung der Kinder zu selbstständigem, solidarischem und kompetenten Handeln
  • Öffnung nach außen und Einbeziehung der Eltern in unsere Arbeit
  • Mitarbeit bei den Ganztagsangeboten der Schule
  • Zusammenarbeit mit der Schule im Interesse der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Instutitionen

 

Ziele und Schwerpunkte unserer Hortarbeit sind:

  • Schaffung einer harmonischen Atmosphäre in allen Altersgruppen unter Berücksichtigung der Individualität eines jeden Kindes
  • Geborgenheit für die Kinder
  • Kinder zu selbstbewussten und selbsttätigen Persönlichkeiten erziehen, die lernen eigene Entscheidungen zu treffen
  • vielfältige Freizeitmöglichkeiten schaffen, um Neigungen, Interessen und persönliche Fähigkeiten der Kinder zu entwickeln
  • Schaffung besonderer Höhepunkte im Hortalltag – traditionelle Feste und Feiern
  • Erledigung der Hausaufgaben in ruhiger Atmosphäre