Wir
Rita

Im Jahr 1996 habe ich die Fachschulausbildung zur „staatlich anerkannten Erzieherin“ erfolgreich abgeschlossen.

 

Meine berufliche Laufbahn begann im Februar 1997 in Zorneding, in einem katholischen Kindergarten bei München. 

Im März 2014 erwarb ich, durch eine Weiterbildung, die Zusatzqualifikation zum Sozialmanagement.

Als Praxisanleiter betreue ich gern die Schüler und Schülerinnen der sozialpädagogischen Schulen.

Seit einiger Zeit suchte ich nach einer neuen Herausforderung. Der Verein „Kinderwelt Erzgebirge e.V. „gibt mir die Möglichkeit zur Weiterentwicklung.

 

Nun arbeite ich seit dem 01.07.2016 in dem liebevoll geführten Haus „Villa Zwergenland“. Schwerpunkt meiner Arbeit ist es, dem Kind Sicherheit und Geborgenheit zu geben, damit sich das Kind in seiner Umgebung wohl fühlt und so optimal wie möglich mit Freude lernen kann.

Mir ist es wichtig dem Kind Werte wie Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Anerkennung oder gegenseitige Achtung zu vermitteln. Aber auch ich als Erzieherin bin Vorbild für die Kinder. Das Kind abholen wo es sich gerade in seiner Entwicklung befindet, es mit seinen Interessen und Bedürfnissen wahrnehmen und es somit in seinem Selbstvertrauen zu stärken und zu fördern, liegt mir am Herzen.

 

Mein Leitsatz für meine pädagogische Arbeit ist nach Maria Montessori „Hilf mir es selbst zu tun“.