Aktuelles

Auftakttreffen für das Jolinchenprojekt der AOK PLUS in der Villa Zwergenland!

Am 07.09.2021 fanden sich die Erzieherinnen der Villa Zwergenland, die Kitaleitung Frau Rita Unger, die Vertreterin des Trägers Frau Silke Ullmann und die Beraterinnen der AOK PLUS Kati Fuhrmann und Aline Hoyer zum ersten Steuerkreis im Rahmen des JolinchenKids-Projektes ein.

Inhalt des Auftakttreffens war neben dem Kennenlernen aller Akteure ein gemeinsames Beschreiben dessen, was eine gesunde Kita eigentlich bedeutet und eine Bestandsaufnahme zur Situation in der Villa Zwergenland. Hochkonzentriert verfolgten alle Teilnehmer den ersten Überblick über die Möglichkeiten von JolinchenKids und erarbeiteten sich das Modul „Seelisches Wohlbefinden“ als idealen Start in das Projekt der AOK PLUS. Auch wenn die Teilnehmer vor Ideen dazu nur so sprühten, einigten sich alle auf die Durchführung einer Online-Befragung für die Eltern und Erzieher*innen, um die genauen Wünsche und Schmerzpunkte aller Gruppen zu allen Themen abzuholen. Nähere Infos dazu erhalten die Eltern an dem für den 30.09.2021 angesetzten Elternabend. Ein Besuch wird sich also lohnen. a.h.

 

------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Gesund und fit – alle machen mit

Villa Zwergenland startet mit AOK PLUS neues Gesundheitsprogramm

In unserer Kita „Villa Zwergenland“ Lauterbach startete mit „Jolinchenkids“ ein neues Programm zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung.

Dazu waren am 2. September 2021 Kati Fuhrmann und Aline Hoyer, beides Beraterinnen der AOK im Gesundheitscenter Chemnitz, nach Lauterbach gekommen. Im Gepäck hatten sie das Drachenkind Jolinchen, dass die Mädchen und Jungen auf diesem Weg gerne begleitet. Mit Unterstützung des Maskottchens soll Gesundheit als Entdeckungsreise vermittelt und damit die Neugier der Kinder geweckt werden. Jolinchen ist dabei in der Vorbildrolle und will die Steppkes begeistern. Es ist fröhlich, isst gern gesund, ist neugierig und probiert vieles aus. Es reist gern ins Gesund-und-lecker-Land“, in den „Fitmach-Dschungel“ und auf die „Insel Fühlmich gut“.

„Die Umsetzung des Programmes ist in unserer Villa Zwergenland kein komplettes Neuland, denn bis 2017 wurde das Haus regelmäßig als gesunde Kita zertifiziert. Dann lief diese Sache aus. Wir wollten jedoch unserer Philosophie treu bleiben und haben uns für das neue Angebot beworben. Nun zählen wir zu den ausgewählten Einrichtungen in Sachsen, die daran teilnehmen dürfen“, sagte Leiterin Rita Unger. Gut aufgestellt ist die Einrichtung allemal, denn sie legt großen Wert auf gesunde Ernährung und reichlich Bewegung an frischer Luft im Wald und den Wiesen. Zudem liegt dem Erzieherteam auch die seelische Gesundheit der Kinder, Eltern und ihre eigene am Herzen. Mit Jolinchenkids gestalten Erzieherinnen und Eltern gemeinsam das zu ihrer Einrichtung passende Programm. Präventionsexperten der AOK helfen bei der Auswahl und Umsetzung geeigneter Programmbausteine. Die AOK PLUS begleitet das Projekt in den einzelnen Kitas jeweils über drei Jahre und stellt dafür u. a. umfangreiche Materialien zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung, die emotionale Stärkung der Kinder sowie die Förderung sozialen Miteinanders. Was in der Kita vorgelebt wird, sollte idealerweise von den Familien übernommen werden. Deshalb werden auch die Eltern aktiv mit einbezogen. j.k.